Wir möchten, dass Sie sich sicher und zuversichtlich fühlen, wenn Sie bald wieder in einem unserer Fahrzeuge unterwegs sind.

„Sauberkeits- und Hygiene-Versprechen“

Heute – und an jedem Tag – setzen wir uns für die Einhaltung der höchsten Sauberkeitsstandards in der Branche ein. In der jetzigen Situation verdienen unsere Kunden und Mitarbeiter mehr denn je die Gewissheit darüber, dass wir mit unserem „Sauberkeits- und Hygiene-Versprechen“ dieser Verpflichtung nachkommen. Gemäß den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden und in Partnerschaft mit der Reisebranche ergreifen wir zusätzliche Maßnahmen, um  unsere bereits strengen Reinigungsverfahren zu erweitern - zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter.

Während unsere Mitarbeiter schon immer in standardisierten Schulungsprozessen in die ordnungsgemäße Reinigung eines Fahrzeugs eingewiesen werden, umfassen die Schulungen jetzt auch die Umsetzung neuer und umfassenderer Reinigungsrichtlinien für Fahrzeuge, Shuttle-Fahrten und Stationen sowie Praktiken zur Einhaltung von Abstandsregeln.

National ist bestrebt, in dieser herausfordernden Zeit ein sicheres Arbeitsumfeld zu schaffen, überwacht die Situation weiterhin und setzt bei Bedarf zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen um.

Um Sie, unsere Mitarbeiter und unsere Gemeinschaft zu schützen, sind in unseren Einrichtungen Gesichtsbedeckungen erforderlich.

Fahrzeuge

Saubere Fahrzeuge waren schon immer wichtig für uns, aber wir wissen, dass dies in der jetzigen Situation noch entscheidender ist.

Jedes unserer Fahrzeuge wird zwischen jeder Anmietung gründlich gereinigt, natürlich unter Berücksichtigung unseres „Sauberkeits- und Hygiene-Versprechens“. Dazu gehören Autowäsche, Staubsaugen, allgemeines Abwischen und Reinigen mit Desinfektionsmitteln, das den Anforderungen der führenden Gesundheitsbehörden entspricht, mit besonderem Augenmerk auf mehr als 20 häufig berührte Oberflächen:

  • Schlüssel und Fernbedienung 
  • Lenkrad 
  • Lenksäule
  • Mittelkonsole
  • Lüftungsgitter
  • Bedienteile/Touchscreens
  • Getränkehalter 
  • Fächer
  • Türflächen
  • Seitenfächer
  • Sitzflächen
  • Sitzfächer
  • Sicherheitsgurte
  • Türinnengriffe
  • Türaußengriffe
  • Bereiche zwischen Sitz/Konsole
  • Bereiche zwischen Sitz/Türrahmen             
  • Instrumententafel
  • Rückspiegel
  • Sonnenblendenspiegel
  • Armaturenbrett   
  • Schalthebel/Lenkradschaltung
  • Kofferraumentriegelung
  • Andere Bereiche, die oft berührt werden

Wir haben auch Maßnahmen ergriffen, um Fahrzeuge bei Bedarf sofort isolieren und unter Quarantäne stellen zu können.

Shuttle-Fahrzeuge

Bei dem Ein- und Aussteigen der Fahrgäste sowie während der Fahrt in unseren Shuttle-Fahrzeugen werden die erforderlichen Abstandsregeln eingehalten. Wir begrenzen die Zahl der Fahrgäste in jedem Fahrzeug, achten darauf, dass Ein- und Ausstieg nacheinander stattfinden, und sorgen dafür, dass Fahrgäste, die nicht zusammengehören, angemessenen Abstand zueinander halten.

Die Bereiche unserer Shuttle-Fahrzeuge, die oft berührt werden, werden regelmäßig mit einem Desinfektionsmittel gereinigt und desinfiziert. Dazu gehören Gepäckablagen, Türgriffe und Rückenlehnen. Alle Oberflächen werden mindestens einmal pro Tag gründlich mit einem Desinfektionsmittel gereinigt und desinfiziert.

Stationen

Das „Sauberkeits- und Hygiene-Versprechen“ gilt auch für unsere Stationen. Dies umfasst täglich mehrmaliges Reinigen häufig berührter Oberflächen mit Desinfektionsmitteln.  Zu diesen häufig berührten Oberflächen zählen unter anderem Ladentheken, Telefone, Tablets, Zahlungsgeräte und Türgriffe.

Wohlergehen unserer Mitarbeiter

Heute – und an jedem Tag – stehen die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter und Kunden für uns an oberster Stelle. Mit proaktiven Maßnahmen werden wir weiterhin sicherstellen, dass wir unseren Beitrag zur Unterstützung und zum Schutz unserer Mitarbeiter und der Gesellschaft leisten und dabei gleichzeitig unsere Rolle als Anbieter wichtiger Dienstleistungen wahrnehmen.

Wir verpflichten uns in diesen schwierigen Zeiten weiterhin, unseren Mitarbeitern in den Stationen eine sichere Arbeitsumgebung bereitzustellen. Wir empfehlen unseren Mitarbeitern, die von den Gesundheitsbehörden veröffentlichten Best Practices zu beherzigen und sich sorgfältig und regelmäßig die Hände zu waschen und zu Hause zu bleiben, wenn sie sich unwohl fühlen.

Außerdem haben wir zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Mitarbeiter die erforderlichen Abstandsregeln einhalten. Dazu gehören die Einschränkung der Mitarbeiteranzahl in einer Station oder in Fahrzeugen, die Vermeidung großer Ansammlungen von Mitarbeitern und die Empfehlung an unsere Mitarbeiter, nach Möglichkeit immer ausreichend Abstand zu anderen einzuhalten.

Reiseflexibilität

Wir stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung, verstehen aber auch, dass sich unter diesen außergewöhnlichen Umständen Reisepläne ändern können. Um Ihnen die erforderliche Flexibilität bei Reiseänderungen zu bieten, haben wir unsere bestehenden Bedingungen zur kostenfreien Stornierung auf Kunden ausgeweitet, die ihren Mietwagen direkt über uns mit Vorauszahlung gebucht haben. Kunden, die ein Mietfahrzeug über Dritte gebucht haben, bitten wir, sich bezüglich der geltenden Richtlinie direkt an den entsprechenden Anbieter zu wenden. 

Emerald Club-Mitglieder

Wir beobachten weiterhin die Auswirkungen von Reisebeschränkungen auf unsere Mitglieder während der aktuellen globalen Notfallsituation. Im Zuge dessen nehmen wir die folgenden Änderungen vor, damit Sie den Status und die Vorteile, die Ihnen zustehen, jetzt und in Zukunft genießen können:

Der Elite-Status wird verlängert. Mitglieder der aktuellen Executive- und Executive Elite-Stufen, deren Mitgliedsstufe am 28. Februar 2021 abläuft, erhalten eine einjährige Verlängerung und behalten ihren Status bis zum 28. Februar 2022 bei.

Qualifizierende Anmietungen und Miettage werden übertragen. Wenn Sie im Jahr 2020 den Elite-Status erreichen, werden bezahlte Anmietungen oder bezahlte Miettage, die über Ihre Stufenqualifizierung hinausgehen, in das Jahr 2021 übertragen, um Ihnen einen Vorsprung für das Erreichen des Elite-Status in 2022 zu verschaffen. Es wird nur die Methode, mit der Sie den Elite-Status erreicht haben – also entweder bezahlte Anmietungen oder bezahlte Miettage – übertragen. Beispiel: Wenn Sie in diesem Kalenderjahr 15 bezahlte Anmietungen vorgenommen haben und 12 bezahlte Anmietungen davon für die Qualifizierung für den Executive-Status nötig waren, werden die verbleibenden 3 Anmietungen in das Jahr 2021 übertragen und Ihnen auf die Elite-Qualifizierung für das Kalenderjahr 2022 angerechnet. Wenn Sie den Elite-Status 2020 nicht erreichen, werden alle Ihre bezahlten Anmietungen und bezahlten Miettage in das Jahr 2021 übertragen und Ihnen auf die Elite-Qualifizierung im Jahr 2022 angerechnet.

Voraussetzung für die Qualifizierung zu den jeweiligen Emerald Club-Elite-Stufen

Executive: 12 Anmietungen oder 40 Miettage

Executive Elite: 25 Anmietungen oder 85 Miettage 

Anmietungen oder Miettage, die über diese Qualifizierungen hinausgehen, werden, wie oben angegeben, in das nächste Jahr übertragen und auf die Elite-Qualifizierung im Jahr 2021 angerechnet.

Die kostenfreien Miettage beim Emerald Club gehen in die Verlängerung! Wir geben Mitgliedern mehr Zeit, ihre hart verdienten Gutschriften zu nutzen, indem wir das Ablaufdatum der kostenfreien Miettage des Programms bis zum 31. Dezember 2021 verlängern, die ansonsten am 31. Dezember 2020 abgelaufen wären. Diese Änderung werden Sie in den nächsten sechs Wochen auf Ihrem Konto sehen können.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen in diesen schwierigen Zeiten. 

‡ Der kostenfreie Miettag bezieht sich ausschließlich auf den Grundpreis (Mietdauer und Kilometeranzahl).